Sturz in Stumm: Zwei 32-Jährige beim Kitzbüheler Radmarathon verletzt

Einer der beiden verletzten Radler musste ins Krankenhaus geflogen werden. Wie es zu dem Unfall kam, war zunächst unklar.

  • Artikel
Ein Hubschrauber brachte einen der Verletzten ins Krankenhaus Schwaz.
© ZOOM.TIROL

Stumm – Beim Kitzbüheler Radmarathon haben sich am Sonntagvormittag zwei 32-Jährige verletzt, berichtet die Polizei. Zu dem Unfall kam es kurz nach 9 Uhr auf der B169 im Gemeindegebiet von Stumm.

Wieso es in der Gruppe von zehn bis 15 Rennradfahrern zu dem Sturz kam, war zunächst unklar. Einer der beiden Verletzten wurde ins Krankenhaus Schwaz geflogen. Die B169 wurde für etwa 20 Minuten für den Verkehr komplett gesperrt. (TT.com)


Schlagworte