Plus

TT-Leitartikel zur Krise in der SPÖ: Das rote Tollhaus

Es ist nicht absehbar, wann die Koalition von ÖVP und Grünen scheitert, wann die nächste Wahl stattfindet. Diese fehlende Antwort hilft vorerst Parteichefin Rendi-Wagner. Keiner will jetzt ihren Job. Und dies schadet der SPÖ.

  • Artikel
  • Diskussion
Michael Sprenger

Leitartikel

Von Michael Sprenger

Die Richtung stimmt.“ Dieser Satz am Abend einer für die SPÖ enttäuschenden Nationalratswahl bleibt an Pamela Rendi-Wagner haften. Nach Ibiza-Video und alledem schaffte die SPÖ ihr mit Abstand schlechtestes Ergebnis: 21,7 Prozent. Die Genossinnen und Genossen trauten ihren Ohren nicht, als sie aus dem Munde der Vorsitzenden der einst so stolzen und lange so erfolgreichen SPÖ diesen Satz hörten: „Die Richtung stimmt!“

Welche Richtung eigentlich? Egal, sie stimmt. Und weil sie stimmt, braucht es keine Debatte darüber, und weil es keine inhaltliche Debatte braucht, ist eine personelle schon zweimal nicht nötig.


Kommentieren


Schlagworte