Plus

Eröffnung in Bach: „Chaletdorf Beispiel für Wertschöpfung“

Luxus in Panoramalage über dem Lechtal bietet das „Benglerwald“. Das Dorf wurde nun offiziell eröffnet.

  • Artikel
  • Diskussion (4)
Das neue Dörfchen liegt im so genannten Benglerwald, etwas über dem Talboden der Gemeinde Bach.
© Ratko

Von Helmut Mittermayr

Bach – Kürzlich rückte die Musikkapelle Bach zu einem ihrer ersten Nach-Lockdown-Termine aus. Die Eröffnungsfeier des Benglerwald Chaletdorfs galt es zu untermalen. Im gleichnamigen Wald oberhalb des Ortes auf 1200 Metern Seehöhe war ein neues Dörfchen entstanden. In einer ersten Baustufe waren bis 2020 vier Häuschen im alpinen Hüttenstil errichtet worden, nun in der zweiten weitere fünf, die ein zentrales Haupthaus umgeben. Die Chalets sind bis über 100 m² groß. Großer Pool, Bergbahn in direkter Nähe – die Anlage kann mit vielem punkten und wird in einer dritten Stufe weiter ausgebaut. Der deutsche Eigentümer Christian Becker freute sich, an die 100 Gäste zur Feier begrüßen zu können. Im Anschluss an die Segnung durch Diakon Otto Falch dankte Becker allumfassend und betonte, auch für kritische Stimmen ein offenes Ohr zu haben.


Kommentieren


Schlagworte