Bürger- und Weltmeister bei TT-Café in Innsbruck

Beim Dez in Innsbruck fällt morgen der Startschuss für die große Frühstückstour der Tiroler Tageszeitung – mit vielen Stars.

  • Artikel
  • Diskussion
Am Parkplatz des Dez steigt der Tourauftakt heuer. Beim TT-Café warten ein köstliches Frühstück und beste Unterhaltung.
© Rudi de Moor

Innsbruck – Es ist wieder da – das TT-Café feiert mit einem meisterlichen Start morgen Samstag sein Comeback. Ab 9 Uhr gibt es am Dez-Parkplatz wieder ein buntes Programm für Jung und Alt, ein köstliches Frühstück und jede Menge Musik. Die Gästeliste verspricht einen großen Bogen durch die Region – vom Bürgermeister bis zum Weltmeister.

Sicherheit wird beim TT-Café großgeschrieben. So wird der 3-G-Nachweis beim Einlass kontrolliert. Zudem werden alle Gäste auch registriert. Innsbrucks Bürgermeister Georg Willi wird sich in der ersten Gesprächsrunde den Fragen von Chefredakteur Alois Vahrner stellen. Aktuelle Themen gibt es dabei genug – von Corona bis zum Doppelbudget. Die neue Chefin des Landeskriminalamts Tirol, Katja Tersch, wird ebenfalls über ihren Alltag und die Herausforderungen der Polizeiarbeit erzählen.

Herausfordernd waren die vergangenen Monate auch für die Kulturbranche. Christina Alexandridis, Schauspieldirektorin und Chefdramaturgin am Tiroler Landestheater, wird dazu ebenso berichten wie Bernhard Schlögl, neuer künstlerischer Leiter der Promenadenkonzerte. Dann wird es sportlich. Ferry Polai, Vortänzer des Landes, trifft auf der Bühne auf Lukas Greiderer, Weltmeister in der Nordischen Kombination im Team-Sprint.

Und auch die Wirtschaft kommt zu Wort. Michael Perger, Obmann des neuen Innsbrucker Zentrumsvereins, stellt sich ebenso wie Thomas Schroll, Geschäftsführer der Nordkettenbahnen, den Fragen. Dazu gibt es ein kostenloses Frühstück mit Kaffee von Testarossa, Brot und Gebäck aus der Hofer BackBox und Mineralwasser von Silberquelle. Und natürlich dürfen die Kinderecke und ein Gewinnspiel nicht fehlen.

"Kaiserschmarrndrama": 50x2 Karten für den Premieretag gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.

Umrahmt wird der Vormittag durch die bewährten Klänge von Primetime und die Moderation übernimmt morgen Lisa Kuprian (TirolTV). Ein kurzweiliges Frühstück mit der Tiroler Tageszeitung ist da natürlich garantiert. (TT)


Kommentieren


Schlagworte