Plus

TT-Leitartikel zum Innsbrucker Gemeinderat: Am Ende der Sackgasse

Der Streit um den Doppelbudget-Antrag wird beim Gros der Bevölkerung schon gar nicht mehr wahrgenommen. Innsbrucks Gemeinderat setzt die unaufhaltsame Fahrt in die Politikverdrossenheit fort – mit Vollgas.

  • Artikel
  • Diskussion (1)
Marco Witting

Leitartikel

Von Marco Witting

Es wird wohl recht rasch eine Entscheidung darüber geben, ob Innsbrucks Bürgermeister Georg Willi am Donnerstagabend zu Recht den Antrag mehrerer Parteien auf ein Doppelbudget abgewiesen hat – oder, was wahrscheinlicher ist, eben nicht. Doch letztlich ist die Antwort auf diese Frage nicht mehr als ein weiteres Mosaiksteinchen in der Sackgasse, in der sich die Innsbrucker Stadtpolitik befindet. Streitereien, Intrigen und Winkelzüge pflastern den Weg durch diese Periode. So wie die Frage, ob ein Doppelbudget nun Sinn macht oder nicht, wird auch das Hickhack um die Sitzung beim Gros der Bevölkerung nicht mehr wahrgenommen.


Kommentieren


Schlagworte