Plus

„Heißes Eisen“: TT-Leitartikel zur Debatte um eine Corona-Impfpflicht

Sollen sich Angehörige gewisser Berufsgruppen verpflichtend einer Corona-Impfung unterziehen müssen? Die Diskussion darüber wird vor dem Hintergrund steigender Infektionszahlen auch in Österreich immer heftiger.

  • Artikel
  • Diskussion (4)
Symbolfoto.
© OSKAR HÖHER
Mario Zenhäusern

Leitartikel

Von Mario Zenhäusern

Frankreich und Griechenland haben die Impfpflicht für das Gesundheitspersonal bereits beschlossen, in Italien, wo Bedienstete im Gesundheitswesen bereits seit dem 25. Mai zur Immunisierung verpflichtet sind, wird nun die Einführung einer Impfpflicht im Bildungsbereich geprüft. Auch in Großbritannien und Russland müssen sich Angehörige gewisser Berufsgruppen gegen das Coronavirus impfen lassen, in Russland droht andernfalls unbezahlter Urlaub. Und in Österreich? Hier ist schon die Diskussion darüber eine Grundrechtsverletzung. Dabei können sich immer mehr Fachleute eine Impfpflicht in Teilbereichen durchaus vorstellen.


Kommentieren


Schlagworte