Ab sofort Gratis-PCR-Tests für Nachtgastro in Tiroler Screeningstraßen

Ab Donnerstag (22. Juli) ist der Zugang in die Nachtgastronomie nur noch mit einer Impfung oder einem negativen PCR-Test-Ergebnis möglich. Ab sofort werden diese Tests kostenlos in den Tiroler Screeningstraßen angeboten.

  • Artikel
  • Diskussion (2)
Das Land Tirol hat das Angebot für kostenlose PCR-Tests nun auch für Besucher der Nachtgastronomie ausgeweitet. (Archivbild)
© Vanessa Rachlé

Innsbruck – Seit Donnerstag gilt für Nachtschwärmer: Eintritt nur für Geimpfte oder mit einem negativen PCR-Testergebnis. Das Land Tirol hat nun sein Gratis-Testangebot erweitert: Ab sofort können sich jene, die für einen Besuch der Nachtgastronomie einen PCR-Test benötigen, über www.tiroltestet.at anmelden und kostenlos einen PCR-Test in Anspruch nehmen. Die Kosten für die Tests werden vom Bund getragen.

In den Tiroler Screeningstraßen werden die PCR-Tests derzeit als Mund-Rachen-Abstrich angeboten. Die Auswertung dauert im Gegensatz zu Antigentests mehrere Stunden und gilt ab Zeitpunkt der Probenentnahme für 72 Stunden. „Auch wenn für nicht geimpfte Personen aufgrund der Auswertungszeit von PCR-Tests nun etwas Planung für den Besuch der Nachtgastronomie notwendig ist, ist der Eintritt in Nachtlokale so weiterhin möglich", sagt Gesundheitslandesrätin Annette Leja (ÖVP).

Gratis-PCR-Tests für Reiserückkehrer

Weiterhin sind alle, die von einer Reise zurückkehren, sowie alle Einwohner der Bezirke Reutte und Lienz aufgerufen, sich einem PCR-Test zu unterziehen. Wichtig: Die Öffnungszeiten für PCR-Tests weichen von den Standorten der Antigen-Screeningstraßen ab. Die genauen Zeiten sind HIER auf der Homepage der Leitstelle Tirol zu finden.

„Ich appelliere auch weiterhin an alle Personen, die aus dem Urlaub zurückkehren, infolge von öffentlichen Aufrufen oder jene, die Covid-Symptome verspüren, umgehend ihren aktuellen Covid-Status zu überprüfen. Gerade hinsichtlich des weiteren Anstieges von Delta-Mutationsfällen in Tirol müssen wir alles daran setzen, Infektionsketten so schnell wie möglich zu unterbrechen", sagt die Landesrätin.

Kostenlose PCR-Tests bald in Tiroler Apotheken

Schon bald werden auch in den Tiroler Apotheken kostenlose PCR-Tests angeboten werden. Die letzten Abstimmungen und Vorbereitungen laufen derzeit, erklärt Gesundheitsdirektor Thomas Pollak. „Wir werden umgehend informieren, sobald die Bevölkerung in Tirol diese Testmöglichkeit kostenlos in Anspruch nehmen kann und die Vorbereitungen abgeschlossen sind – voraussichtlich im Laufe der kommenden Woche." (TT.com)


Kommentieren


Schlagworte