Geschirrspüler in Innsbrucker Wohnung brannte: Feuerwehr rückte aus

  • Artikel
  • Diskussion

Am Donnerstagnachmittag ist in Innsbruck in einer Wohnung ein Feuer ausgebrochen. Gegen 14.50 Uhr wurden die Einsatzkräfte alarmiert, dass es in einer Wohnung am Bichlweg brenne. Die Berufsfeuerwehr Innsbruck rückte aus und löschte die Flammen. Vermutlich war es aufgrund eines technischen Defekts eines Geschirrspülers zu dem Brand gekommen. Es wurde niemand verletzt, jedoch entstand ein erheblicher Schaden. (TT.com)


Kommentieren


Schlagworte