Europahaus Mayrhofen verunstaltet: 24-jähriger Sprayer ausgeforscht

Ende Juli hatte ein Unbekannter an neun verschiedenen Stellen rund um das Mayrhofener Europahaus sogenannte Grafitti Tags angebracht. Der ermittelte Tatverdächtige soll außerdem bei einem Unfall Fahrerflucht begangen haben.

  • Artikel
  • Diskussion
Sprayer verunstalteten die Fassade, sowie Pflanzengefäße.
© ZOOM.TIROL

Mayrhofen – Im Zeitraum vom 21.7.2021 bis 22.7.2021 hatte ein Unbekannter an neun verschiedenen Stellen rund um das Mayrhofener Europahaus sogenannte Grafitti Tags angebracht. Nach umfangreichen Ermittlungen konnte laut Polizei ein 24-Jähriger als Tatverdächtiger ausgeforscht werden.

Der Engländer soll seine Signaturkürzel „MARPH" und diverse Logos auf Teile der Fassade sowie auf Pflanzengefäße gesprüht haben. Bei einer Hausdurchsuchung wurden beim 24-Jährigen diverse Suchtmittel sichergestellt.

Weitere Ermittlungen ergaben, dass der Mann am 8. August in einen Verkehrsunfall verwickelt war, bei dem eine Person leicht verletzt wurde. Er soll sich dabei weder um die Person gekümmert, noch die Polizei informiert haben. Er ist laut Aussendung zu den ihm vorgeworfenen Sachverhalten geständig. (TT.com)

150 x Jahres-Vignette 2022 zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte