Plus

Natura 2000: Bescheid fehlt in Gnadenwald, aber Bagger sollten starten

Obwohl noch kein rechtskräftiger Naturschutzbescheid vorliegt, sollten Montag bereits Kanalarbeiten für die Erschließung im Natura-2000-Gebiet in Gnadenwald beginnen.

  • Artikel
  • Diskussion
Bereits für Montag sind die Bauarbeiten für den Kanal und die Wasserleitungen terminisiert. Dagegen regt sich massiver Protest. (Symbolfoto)
© Murauer

Innsbruck – Die Widmung von Bauland im Natura-2000-Gebiet Karwendel löst heftige Diskussionen in Tirol aus. Die Bezirkshauptmannschaft Innsbruck hat kürzlich die naturschutzrechtliche Bewilligung für die Errichtung eines Einfamilienhauses in diesem Bereich erteilt, der Landesumweltanwalt legte dagegen Beschwerde ein. Am Freitag gingen die Wogen hoch, zahlreiche Gemeindebürger waren darüber verärgert. Auch deshalb, weil die Gemeinde bereits für Montag die Erschließung angekündigt hat. Ein Abwasserkanal und Wasserleitungen müssen errichtet werden.


Kommentieren


Schlagworte