Plus

„Lama-Joe“ will mit Rekord Zeichen gegen Wolf setzen

Über 1200 Kilometer will ein Landecker mit einem Lama und einem Alpaka wandern – sein Rekordversuch hat einen ernsten Hintergrund.

  • Artikel
  • Diskussion
Joe Thöni ist allen als „Lama-Joe“ bekannt – er will im August einen bemerkenswerten Rekordversuch starten.
© Reichle

Von Matthias Reichle

Landeck – Bei ihrem Anblick wird so manchem die Spucke wegbleiben. Lama-Hengst Gandalf, das Alpaka Ignaz und ihr Besitzer Joe Thöni, den die Landecker fast nur als „Lama-Joe“ kennen, sind schon ein skurriles Gespann. Im August startet das Trio zu einem einzigartigen Abenteuer. Sie werden über 1200 Kilometer weit durch Österreich wandern.


Kommentieren


Schlagworte