Mit Motorkarren gegen Holzstapel geprallt: Osttiroler in Anras verletzt

Der 76-Jährige wurde bei der Kollision von seinem Sitz geschleudert und schwer Verletzt. Erst nach einiger Zeit fand eine Angehörige den Mann.

  • Artikel

Anras – Längere Zeit musste am Donnerstag ein Osttiroler nach einem Unfall mit seinem Einachsschlepper auf Hilfe warten. Der 76-Jährige war laut Aussendung der Polizei am Nachmittag rückwärts gegen einen Holzstapel gefahren. Der Mann wurde von seinem Sitz geschleudert. Er erlitt schwere Verletzungen an Armen und Beinen.

Eine Familienangehörige fand den Mann gegen 18.45 Uhr. Sie setzte sofort die Rettungskette in Gang. Der 76-Jährige wurde nach der Erstversorgung durch die Sanitäter und den Notarzt mit dem Rettunsghubschrauber in das Krankenhaus Lienz geflogen. (TT.com)

"Ice Road": 50x2 Karten für den Premieretag gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Schlagworte