Diskussion im TT-Studio: Gegen generelle Impfpflicht, aber für Impfung

Der Vize-Präsident der Tiroler Ärztekammer und Kinderheilkundler Klaus Kapelari spricht sich im TT-Studio für das Impfen von Zwölf- bis 16-Jährigen aus. Eine Impfplicht lehnen er und Ines Viertler vom Berufsverband der Pflege ab. Beim Testen solle man zu einem medizinischen Grundsatz zurückkehren und Menschen mit Symptomen testen und danach eine Diagnose erstellen. Impfdurchbrüche, also dass Geimpfte positiv getestet werden, seien normal.

  • Artikel
  • Video
  • Diskussion (2)

📽️ Video | Das TT-Studio zum Thema Impfen


🎧 Podcast | Das TT-Studio zum Anhören

📱 Sie möchten das „TT-Studio" in Ihrer bevorzugten Podcast-App anhören? Klicken Sie dazu einfach auf "Abonnieren" in der rechten unteren Ecke im Player.


Kommentieren


Schlagworte