Plus

Wenn nur einer in der Beziehung Kinder will: Störfaktor oder Inbegriff der Liebe?

Der eine sieht in Kindern die Krönung der Liebe. Der andere lehnt Nachwuchs ab. Ist einseitiger Kinderwunsch verhandelbar? Gibt es Kompromisse oder ist so eine Beziehung zum Scheitern verurteilt?

  • Artikel
  • Diskussion
Bleibt der Kinderwagen leer? Viele Beziehungen straucheln, weil sich nur ein Partner Nachwuchs wünscht.
© iStockphoto

Von Judith Sam

Alles scheint perfekt – dieselben Interessen, das Reisen, die Freunde, seine Liebe zum Kochen, ihre Hingabe für Gartenarbeit. Selbst die gemeinsame Wohnung ist bald abbezahlt. Wäre da nur nicht eines Tages die Frage nach dem Kinderwunsch im Raum gestanden.


Kommentieren


Schlagworte