Plus

Wenn der Schweiß in Strömen fließt und was man dagegen tun kann

Schwitzen ist gesund und schützt vor Überhitzung, aber gerade in den heißen Monaten sind Schweißränder unter den Achseln nicht jedermanns Sommernachtstraum. Antitranspirants können vor allem Menschen mit extremer Schweißproduktion helfen. Neue Studien geben Entwarnung, was Aluminium im Deo betrifft.

  • Artikel
  • Diskussion
Symbolbild.
© iStockphoto

Von Nicole Strozzi

Eines vorweg: Schwitzen ist etwas ganz Natürliches. Ohne Schweiß wär’s nämlich viel zu heiß. „Der Vorgang ist wichtig, um die Thermoregulation des Körpers aufrechterhalten zu können“, erklärt Barbara Böckle, Dermatologin an der Hautklinik Innsbruck. Nun liegt es aber in der Natur des Menschen, dass er alles, was sich am Körper feucht anfühlt und eventuell noch müffelt, loswerden möchte. Gerade im Sommer oder beim Sport ist der Griff zum Deo etwas Selbstverständliches.


Kommentieren


Schlagworte