Arbeiter (57) in Terfens zwischen Rohren eingeklemmt: Fingerglieder abgetrennt

  • Artikel

Terfens – Auf einer Baustelle in Terfens ist es am Montagnachmittag zu einem schweren Unfall gekommen. Dabei verlor ein Arbeiter (57) zwei Fingerglieder. Der 57-Jährige stand in einer Baugrube und war gerade dabei, Rohre zu verlegen. Ein Kollege lenkte einen Bagger, an dem die Rohre mit einer Kette befestigt waren.

Als der 57-Jährige eines dieser Rohre einrichten wollte, wurde er zwischen ebenjenem und einem bereits verlegten Rohr eingeklemmt. Der Baggerfahrer alarmierte die Rettung, die den Schwerverletzten schließlich in die Klinik nach Innsbruck brachte. (TT.com)

"Ice Road": 50x2 Karten für den Premieretag gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Schlagworte