Auto brannte auf Parkplatz in Fiss, Feuerwehr konnte rasch löschen

Als der Lenker den Wagen nach längerer Fahrt abstellte, bemerkte er plötzlich Rauch. Verletzt wurde niemand.

  • Artikel
Die Feuerwehr konnte den Brand rasch unter Kontrolle bringen.
© zeitungsfoto.at/Liebl Daniel

Fiss – Ein Auto stand am Montagnachmittag auf einem Parkplatz in Fiss in Flammen. Laut Polizei stellte der 22-jährige Lenker den Wagen gegen 15.30 Uhr nach längerer Fahrt dort ab und entlud ihn mit seinem Beifahrer. Dabei bemerkten sie Rauch und Flammen im Motorraum.

Vergeblich versuchten die beiden mit Unterstützung von Freunden den Brand mittels Feuerlöscher unter Kontrolle zu bringen. Die alarmierte Freiwillige Feuerwehr Fiss rückte mit 25 Mann an und konnte die Flammen rasch löschen. Unmittelbar neben dem ausgebrannten Auto parkte ein weiteres Fahrzeug, das durch das Feuer beschädigt wurde. (TT.com)


Schlagworte