Holzspäne fingen Feuer: Brand in Sistrans endete glimpflich

Mit einer Löschdecke setzte die Bewohnerin der Wohnung dem Feuer rasch ein Ende. Niemand wurde verletzt.

  • Artikel

Sistrans – Glimpflich endete ein Brand am Montagnachmittag in Sistrans. Laut Polizei wollte ein 87-Jähriger gegen 17 Uhr den Ofen anschüren, wobei einige Funken auf die darunterliegenden Holzspäne flogen. Diese fingen Feuer, die Ehefrau des 87-Jährigen konnte es jedoch rasch mit einer Löschdecke ersticken. Beide blieben unverletzt.

Die Freiwillige Feuerwehr führte noch Nachlöscharbeiten durch und lüftete die Wohnung mit einem Hochleistungslüfter. Im Einsatz standen 27 Mann der Freiwilligen Feuerwehren Sistrans und Lans. (TT.com)


Schlagworte