Plus

Gefährliche Wundermittel: Die Lüge von der Potenz aus der Natur

Weil Potenzprobleme tabu sind, bestellen Männer vermeintliche Wundermittel im Internet. Das Austrian Drug Screening Institute hat in einigen Produkten verschleierte und gesundheitsgefährdende Substanzen entdeckt.

  • Artikel
  • Diskussion
Tabletten helfen bei Erektionsstörungen. Um die Rezeptpflicht zu umgehen, werden Mittel als „rein natürlich“ beworben und andere Inhaltsstoffe verschwiegen.
© iStock

Von Matthias Christler

Innsbruck – „Für die Potenz ohne Rezept, 100 Prozent pflanzlich, keine Risiken.“ So wird ein natürliches Wundermittel beworben und so wird der Mann, der an einer erektilen Dysfunktion leidet und auf Besserung hofft, belogen und getäuscht. „Naturheilmittel sind ein Milliardenmarkt und die Fälschung der Angaben ist nicht nur ein finanzieller Betrug, sondern kann Männer in eine lebensbedrohliche Lage bringen“, warnt der Innsbrucker Chemiker Günther Bonn.


Kommentieren


Schlagworte