Plus

Festwochen-Intendant De Marchi: „Corona-Fälle wären eine Katastrophe“

Intendant Alessandro De Marchi eröffnet heute mit der Barock-Oper „Idalma“ die 45. Innsbrucker Festwochen. Ein Gespräch über pandemische Fragezeichen, preiswürdige Vorzeichen und künstlerische Ausrufezeichen.

  • Artikel
  • Diskussion
Zwei Übungsstunden täglich. Dirigent Alessandro De Marchi begleitet „Idalma“, die Eröffnungsoper der Festwochen, auch selbst am Cembalo.
© Rita Falk

Gerade rechtzeitig vor der feierlichen Eröffnung heute Freitag sind die Innsbrucker Festwochen als bestes Festival mit dem Österreichischen Musiktheaterpreis 2021 ausgezeichnet worden. Herzliche Gratulation!


Kommentieren


Schlagworte