Plus

Ansturm will nicht enden: Schlangestehen für Tirols beliebteste Hängebrücke

Bis vor wenigen Jahren war sie nur eine unbedeutende Hängebrücke im Zillertal. Heute ist sie eines der beliebtesten Fotomotive in ganz Österreich. Der enorme Zulauf drohte im Vorjahr ins Negative zu kippen. Doch ihre Anziehungskraft ist ungebrochen.

  • Artikel
  • Diskussion (1)
Bilder wie dieses gehen um die Welt und ziehen Tausende Besucher ins Schlegeis im Zillertal. Die Hängebrücke bei der Olpererhütte ist und bleibt ein Foto-Star.
© Rudy De Moor

Von Eva-Maria Fankhauser

Leise knarzen die Bretter unter den schweren Bergschuhen. Die kleine Brücke schwankt leicht hin und her. Darunter rauscht ein Bach ins Tal. Der Blick schweift vom Berliner Höhenweg über die Olpererhütte hin zu den imposanten 3000ern der Zillertaler Alpen am türkisgrünen Schlegeisstausee. Ein atemberaubernder Ausblick. „Hey, ich möchte auch noch ein Foto“, ruft eine junge Frau. Und zack, ist der idyllische Moment verflogen. Denn die Brücke entlang der Neumarkter Runde ist längst kein normaler Übergang mehr. Sie ist „das“ Fotomotiv schlechthin. Ein Anziehungspunkt für Menschen aus aller Welt.


Kommentieren


Schlagworte