Vierjährige verbrühte sich beim Campen in Kärnten

  • Artikel

Wolfsberg – Eine Vierjährige hat sich am Freitagnachmittag beim Campen auf der Hebalm (Bezirk Wolfsberg) verbrüht. Die Kleine befand sich mit ihrer Familie aus den Niederlanden im Vorzelt, als sie beim Spielen versehentlich den Wasserkocher einschaltete und später umwarf.

Das Mädchen wurde am Handgelenk und Unterschenkel getroffen. Es wurde vom Rettungshubschraubers C12 erstversorgt und in die Kinderabteilung des LKH Graz geflogen. (APA)


Schlagworte