PLUS

Die WSG Tirol als Angstgegner für den LASK? „Das war einmal“

In Wien jubelte Giacomo Vrioni (3. v. l.) über seinen Debüttreffer in der Bundesliga – so soll es heute gegen den LASK am besten weitergehen.
© gepa

Noch wartet die WSG Tirol auf den ersten Saisonsieg. Am Sonntag (17.00 Uhr/live TT.com-Ticker) kommt mit dem LASK ein dicker Brocken ins Tivoli.

Verwandte Themen