Carina Reithmaier neue Bundesobfrau der Schülerunion Österreich

Reithmaier wurde beim Bundestag am Wochenende mit fast 90 Prozent gewählt. Die VP-nahe Schülervertretung steht jetzt ganz unter weiblicher Führung. Neue Bundesgeschäftsführerin ist Sarah Drexler aus der Steiermark.

  • Artikel
  • Diskussion

Wien – Die 20-jährige Wienerin Carina Reithmaier ist neue Bundesobfrau der Schülerunion Österreichs. Sie wurde beim Bundestag am Wochenende mit fast 90 Prozent gewählt. Die VP-nahe Schülervertretung steht jetzt ganz unter weiblicher Führung. Neue Bundesgeschäftsführerin ist Sarah Drexler aus der Steiermark.

Die Stellung und Bekanntheit der Bundesschülervertretung sei jetzt nach der Corona-Pandemie groß wie nie zuvor. Reithmaier will „diese Chance ergreifen, um die Stimmen der Schülerinnen und Schüler noch lauter als in den vergangenen Jahren zu vertreten".

Die Schülerunion ist mit über 30.000 Mitgliedern die größte Schülerinnen- und Schülerorganisation Österreichs, in der sich die Mitglieder ehrenamtlich engagieren. In der Bundesschülervertretung (BSV) stellte die Schülerunion im Schuljahr 2020/21 22 von 29 Mandaten und auch die Bundesschulsprecherin Alexandra Bosek. (APA)


Kommentieren


Schlagworte