Briefumschlag mit Kugeln für den Papst in Mailänder Postamt entdeckt

  • Artikel

Mailand – Ein Umschlag mit drei Kugeln, adressiert an Papst Franziskus, ist von Postangestellten in einer Postverteilungszentrale in Peschiera Borromeo in der Nähe von Mailand entdeckt worden. Der Umschlag traf aus Frankreich ein und enthielt drei Patronen des Typs "Flobert" Kaliber 9 Millimeter, teilte die Polizei am Montag mit.

Der Umschlag mit den drei Patronen wurde von den Carabinieri in Mailand beschlagnahmt, die von den Mitarbeitern der Postzentrale alarmiert wurden. Das Kuvert trug eine kaum lesbare Schrift mit der Adresse "Papst - Vatikanstadt, Petersplatz, Rom". Die Ermittlungen um den Fall führen die Mailänder Staatsanwälte. (APA)

"Ice Road": 50x2 Karten für den Premieretag gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Schlagworte