Plus

Freispruch am OLG: Innsbrucker Wirt muss doch nicht ins Gefängnis

Die Zelle vor Augen, wurde ein Innsbrucker Gastronom nach Berufung am Oberlandesgericht von Kokainhandel freigesprochen.

  • Artikel
Symbolfoto.
© TT/Thomas Böhm

Von Reinhard Fellner

Innsbruck – Zur Jahreswende hatte sich am Innsbrucker Landesgericht ein Drogenprozess mit sieben Angeklagten angekündigt. Glücksspielnächte mitsamt Kokainkonsum im Raum Innsbruck ergaben eine brisante Anklage. Haftstrafen bis zu vier Jahren ergingen.


Schlagworte