Plus

Tirols Rad-Hoffnung Wildauer zog Schlussstrich: „Mir hat am Ende der Spaß gefehlt“

Mit Markus Wildauer (23) tritt eine der größten Tiroler Rad-Hoffnungen zurück. Der EM-Dritte stand einst vor dem Sprung zur World Tour, nun fehlt die Motivation.

  • Artikel
  • Diskussion
Der 23-jährige Schlitterer Markus Wildauer, zuletzt beim Team Vorarlberg, feierte seine größten Erfolge auf dem Zeitfahr-Rennrad.
© ÖRV/Eisenbauer

Von Roman Stelzl

Innsbruck – Ein Stückchen über der Faulbaumgartenalm sitzt Markus Wildauer auf einem großen Stein und blickt hinunter auf das malerische Alpbachtal. Es ist eine Szene, die viel von Nachdenken, Sinnieren, Zweifeln in sich trägt. Und insofern passt sie auch sehr gut zur Abschieds-Meldung, die der 23-jährige Tiroler Rad-Profi am Wochenende unter diesem Bild veröffentlichte.


Kommentieren


Schlagworte