Plus

Neue Corona-Regeln in Osttirol: Manche reisten ab, viele unbeeindruckt

Mitten in der Sommersaison verordnete das Land für Innervillgraten und Oberlienz eine Ausreisetestpflicht. Die Bevölkerung reagierte gelassen. Viele Gäste wurden vom Einschreiten der Behörde überrascht.

  • Artikel
  • Diskussion (2)
Der Oberlienzer Bürgermeister Markus Stotter war gestern der Erste in seiner Gemeinde, der sich einen Rachen-Abstrich entnehmen ließ.
© Blassnig

Von Christoph Blassnig

Innervillgraten, Oberlienz – Die Telefone in den Gemeindeämtern von Innervillgraten und Oberlienz standen gestern seit dem Morgen nicht mehr still. „Die Leute wollen wissen, welche Ausreisebestimmungen sie erfüllen müssen“, berichtete Margarethe Walder, Amtsleiterin in Innervillgraten. Seit einigen Jahren nutzt die Gemeindeverwaltung dort ein Mobiltelefon, um die 920 Gemeindebürger in den weit verstreuten Häusern zu erreichen.


Kommentieren


Schlagworte