Stadel in Flammen: Nächtlicher Feuerwehreinsatz in Karrösten

Wieso der Stadel Feuer fing, ist unklar. Er wurde stark beschädigt, Verletzte gab es aber nicht.

  • Artikel

Karrösten – Ein Stadel in Karrösten stand in der Nacht auf Samstag in Flammen, berichtet die Polizei. Zu dem Feuer kam es zwischen 1.40 und 2 Uhr aus bislang unbekannter Ursache. Sowohl der Stadel als auch ein daneben abgestelltes Auto wurden stark beschädigt.

Im Einsatz stand die Freiwillige Feuerwehr Karrösten mit etwa 30 Mann, sie konnte den Brand gegen 3.45 Uhr löschen. Personen wurden nicht verletzt, die Höhe des Schadens steht laut Polizei noch nicht fest. (TT.com)

"Ice Road": 50x2 Karten für den Premieretag gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Schlagworte