Plus

Staunen über skurrile Diebstähle im Einzelhandel und Hotel

In Einzelhandel und Hotellerie gibt es nichts, was Gäste nicht entwenden würden. Doch während der Zahnbürstenkopf im Handel zur Anzeige kommt, nehmen Hotelbetreiber mittlerweile einiges in Kauf.

  • Artikel
  • Diskussion

Von Susann Frank

Innsbruck – Einen unverpackten Zahnbürstenkopf zu benützen, der auch noch durch unzählige Hände ging, mag für die meisten Menschen Ekel erregend sein, scheinbar nicht für jeden. Genau dieses Beispiel nennt Gerhard Moser, wenn er auf sonderbare Diebstähle angesprochen wird. „Die Aufsätze von den ausgestellten elektrischen Zahnbürsten waren genauso oft weg wie die Scherköpfe auf den Rasierapparaten“, berichtet der Geschäftsführer der Media-Märkte Innsbruck Ost und Imst.


Kommentieren


Schlagworte