Plus

Kinigadner vor MotoGP-Gastspiel in Spielberg: „Sonst steigen wir einfach aus“

Volle Tribünen, viel Adrenalin: Das zweite MotoGP-Gastspiel in Spielberg steht an. Warum bei KTM-Sportmanager Heinz Kinigadner aber auch viel Ärger regiert, erklärte die Motocross-Legende der TT.

  • Artikel
  • Diskussion
Heinz Kinigadner ärgert sich über Unstimmigkeiten in der Nachwuchsförderung.
© gepa

Es wird die letzte Chance für die rot-weiß-roten PS-Fans sein, Valentino Rossi (42) noch einmal live zu sehen. War der gewählte Zeitpunkt des Rücktritts des neunfachen Champions zu spät?


Kommentieren


Schlagworte