Vorderreifen platzte: Rennradfahrer bei Sturz in Ochsengarten schwer verletzt

Der 50-Jährige überschlug sich und landete auf der Straße. An Schultern und Rippen zog er sich schwere Verletzungen zu.

  • Artikel

Ochsengarten – Zu einem schweren Fahrradunfall ist es am Samstag im Bezirk Imst gekommen, berichtet die Polizei. Ein 50-Jähriger war gegen 11.30 Uhr mit seinem Rennrad auf der L237 von Kühtai kommend in Richtung Ochsengarten unterwegs, als bei Kilometer 10.2 der Vorderreifen platzte.

Der Mann überschlug sich und kam auf der Straße zum Liegen. Er zog sich dabei schwere Schulter- sowie Rippenverletzungen zu und wurde ins Krankenhaus Zams geflogen. (TT.com)


Schlagworte