Plus

Generation in Schieflage: Jüngere gegenüber Älteren benachteiligt

Der Generationenvertrag kippt: Die Benachteiligung junger Menschen gegenüber der älteren Generation zeigt der Ökonom Bernhard Binder-Hammer auf.

  • Artikel
  • Diskussion
Die Verankerung der Generationengerechtigkeit in der Verfassung fordert Bernhard Binder-Hammer.
© iStock/Simunics

Von Michaela S. Paulmichl

Innsbruck – Die Kinder waren den Senioren in Tirol zahlenmäßig immer überlegen, 2010 hat sich dieses Verhältnis umgekehrt. Seither setzt sich der Trend der Alterung fort: Im vergangenen Jahr waren 19,4 Prozent der Menschen unter 21 Jahre alt und bereits 24,7 Prozent über 60. Laut Prognosen wird 2040 voraussichtlich über ein Viertel der Tiroler Bevölkerung (26 Prozent) 65 Jahre oder älter sein.


Kommentieren


Schlagworte