Plus

In der alten Tischdecke eine gute Figur machen: Tiroler Hotel setzt auf Upcycling

Es braucht nur Ideen, um nachhaltig und modern zu sein. Designerin Peggy Lukac beweist das mit der Dienstkleidung aus Tisch- und Bettwäsche für das Biohotel Leutascherhof.

  • Artikel
  • Diskussion
Viele Reste aus dem Keller des Tiroler Familienunternehmens Kuprian machen ein ganz besonderes Kleid.

Von Susann Frank

Krisen können nicht nur seltsame Blüten treiben, sondern auch bunten Blüten auf alten Stoffen einen neuen Sinn geben. So geschehen vergangenen März. Eveline und Christian Wandl grübelten im Lockdown, wie sie ihr klimaneutrales Biohotel Leutascherhof in Leutasch noch nachhaltiger gestalten können. Der Gedanke, bei der Kleidung der Servicekräfte anzusetzen, war da, aber nicht gleich umsetzbar: „Wir wussten nicht, wie wir es anstellen können. Wir wussten nur, dass es nicht mit unserer Einstellung vereinbar ist, jedes Jahr mindestens zwölf neue Dirndl zu bestellen, auch nicht mit Bio-Stoffen, die dann z.B. aus Sri Lanka eingeflogen werden. Deswegen starteten wir einen Facebook-Aufruf“, erzählt Christian Wandl.


Kommentieren


Schlagworte