Entgeltliche Einschaltung
Plus

Telfer Volksschauspiele: Intendant Nix gelobt die neue Harmonie

Sei umschlungen, Telfs. Christoph Nix plant nach dem schwierigen ersten Jahr nun wieder längerfristig mit den Volksschauspielen.
© Kristen

Der Intendant der Telfer Volksschauspiele bereitet Gerüchten ein Ende und will definitiv mit Geschäftsführerin Verena Covi weitermachen. Bürgermeister Härting und Landesrätin Palfrader bilanzieren vorsichtig positiv.

Von Markus Schramek

Telfs – „Ich bleibe hier“ heißt ein Roman über die barbarische zwangsweise Überflutung des Dörfchens Graun am Reschenpass 1950; die Bühnenfassung dieses Stoffs ist nächstes Jahr bei den Volksschauspielen Telfs geplant. „Ich bleibe hier“ lautet aber auch die aktuelle Ansage von Volksschauspiele-Intendant Christoph Nix. Der streitbare Theatermacher, der aus der Emotion heraus nicht erst einmal mit Rücktritt gedroht hatte, will in Telfs weitermachen, wie er der TT versichert.

Verwandte Themen

Entgeltliche Einschaltung