Plus

Tiroler Stabhochspringer Klotz: „Es fehlt nicht viel für die 5,60 Meter“

Voller Ehrgeiz jagt Tirols Stabhochspringer Riccardo Klotz das Limit für die Europameisterschaft 2022 in München.

  • Artikel
  • Diskussion
Der 22-jährige Scharnitzer Riccardo Klotz nimmt die EM 2022 in München ins Visier, derzeit fehlt viel auf das Limit von 5,60 m.
© Belga Photo

Von Roman Stelzl

Innsbruck – Im Stabhochspringen trennen sich bei 29 Zentimetern Sprunghöhe ganze Welten, für den Tiroler Riccardo Klotz soll es am Ende aber nur ein Katzensprung sein. „Es fehlt nicht viel für die 5,60 Meter und damit das Limit für die EM 2022. Das sollte möglich sein“, sagt der 22-jährige Scharnitzer, der sich am Wochenende (de facto ohne Konkurrenz) in Innsbruck den Tiroler Meistertitel abholte.


Kommentieren


Schlagworte