Plus

Iss ganz einfach: Fünf feurig-scharfe Rezepte mit Chili, Ingwer und Co

In den USA gilt der 19. August als „Tag des scharfen Essens" – ein guter Anlass, um eine Extraportion Würze in die Küche zu bringen. Wir hätten da ein paar Ideen.

  • Artikel
  • Diskussion
Chili, Pfeffer, Knoblauch: Schärfe ist nicht gleich Schärfe.
© iStock

Innsbruck – Ingwer, Chili, Knoblauch und Co. haben heute ihren großen Tag – zumindest in den USA: Dort hat sich der 19. August nämlich als „Tag des scharfen Essens" bzw. „National Hot and Spicy Food Day" etabliert. Auch wir würdigen darum die kleinen Scharfmacher und ihre Vielseitigkeit, die in den folgenden Rezepten besonders gut zur Geltung kommt:


Kommentieren


Schlagworte