Neuer Platz für das TT-Café in Schwaz

TT-Leser können sich am Samstag über ein kostenloses Frühstück, Livemusik und hochkarätige Gäste am Vorplatz der Schwazer Stadtgalerien freuen.

  • Artikel
  • Diskussion
Anstatt vor der Stadtpfarrkirche wird heuer zum gemütlichen TT-Café am Vorplatz der Schwazer Stadtgalerien geladen.
© Fankhauser

Schwaz – Der frische Duft von warmem Gebäck, eine Tasse heißer Kaffee, Gute-Laune-Musik und Sonnenschein locken am Samstag nach Schwaz. Dort macht wieder die TT-Café-Tour Halt. Aber eines hat sich geändert: der Platz. Morgen Samstag wird von 9 bis 12 Uhr am Vorplatz der Schwazer Stadtgalerien zum vielfältigen Programm geladen. Die TT-Leserinnen und -Leser erwartet wie gewohnt ein schmackhaftes Gratis-Frühstück mit Kaffee von Wedl/Testa Rossa, Gebäck aus der Hofer Backbox und Silberquelle-Mineralwasser.

Genuss pur – nicht nur zum Essen und Trinken, sondern auch zum Zuhören. TT-Chefredakteur Mario Zenhäusern und Moderatorin Judith Nagiller begrüßen viele spannende Gäste zu Kurzinterviews auf der Bühne: Den Auftakt machen Bürgermeister Hans Lintner und Bezirkshauptmann Michael Brandl. Sie kennen nicht nur die Silberstadt bestens, sondern den ganzen Bezirk. Danach wird es sportlich, denn Bergläufer Markus Kröll wird von seiner Leidenschaft und Berufung erzählen. Von Erfolgen und weiteren Zielen für die Schwazer Handballer wird zudem Thomas Lintner berichten.

Spannende Geschichten hat vor allem Fotograf Gert Chesi im Gepäck, der gerade wieder zurück aus Afrika ist. Viel herumgekommen ist auch Schauspieler Martin Leutgeb, der gerade mit diversen Produktionen für TV und Theater jede Menge Applaus erntet.

Eine abwechslungsreiche Interviewrunde über Wirtschaft, Tourismus, aber auch Musik und Unterhaltung bieten Unternehmer Maximilian Schultz, TVB-Chefin Elisabeth Frontull und Entertainer Daniel Stock.

Ein großes Gewinnspiel, die TT-Kinderecke und schwungvolle Liveklänge der Band Prime Time runden das bunte Programm in Schwaz ab.

Sicherheit geht beim TT-Café vor: Am Eingang werden alle Besucher gemäß der 3-G-Regelung (getestet, geimpft, genesen) kontrolliert. (emf)


Kommentieren


Schlagworte