Plus

Fragenflut zum Klimaticket: Telefone beim VVT laufen heiß

Die Telefone beim VVT glühen. Die häufigsten Fragen werden demnächst online beantwortet. Das Wichtigste vorweg: Wer umsteigt, kriegt einen Teil ersetzt.

  • Artikel
  • Diskussion
Tiroler sind Österreich-Meister bei den Jahrestickets. Der Preis bleibt gleich, zum Klimaticket folgen regionale Infos.
© Böhm

Von Alexandra Plank

Innsbruck – Ein Klimaticket für den öffentlichen Verkehr für ganz Österreich um 1095 Euro, das ab dem Nationalfeiertag gilt: Diese Botschaft wollte Verkehrsministerin Leonore Gewessler an die Bürger bringen. Für ganz Österreich? Nein, die Ostregion (VOR) ist nicht dabei, die Sache komplexer.

Julia Schmid, Büroleiterin von LHStv. Ingrid Felipe, berichtet, dass beim VVT die Telefone nicht stillstehen, auch im Landhaus würden viele Öffi-Nutzer anfragen, was das Klimaticket für sie bringe. Der VVT sammle Fragen, die Erklärungen werden ab sofort laufend auf der Homepage des VVT veröffentlicht. Schmid stellt klar, dass sich für Tiroler Jahreskartenbesitzer preislich nichts ändert, wenn sie nicht auf das Klimaticket umsteigen. Allerdings sollen auch sie von einer weiteren Optimierung des Angebots profitieren. Wie die TT berichtete, hatte Tirols AK-Chef Erwin Zangerl einen Ausbau gefordert.


Kommentieren


Schlagworte