Unfälle am Achensee: Pkw überschlug sich, Motorradlenkerin kippte um

Zwei Unfälle endeten rund um die Achenseestraße mit Verletzten. Während eine Motorradfahrerin mit dem Motorrad umkippte und sich dabei schwer verletzte, musste ein Pkw-Lenker einem Bus ausweichen und überschlug sich.

  • Artikel

Maurach – Ein Pkw-Lenker und eine Motorradfahrerin wurden bei Unfällen rund um die Achenseestraße bei Maurach verletzt. Am Samstagnachmittag gegen 16.30 Uhr erwischte es eine 25-jährige Österreicherin. Sie musste bei einer leichten Anhöhe vor einer Kreuzung mit ihrem Motorrad anhalten, verlor das Gleichgewicht und fiel auf die linke Seite. Die Motorradlenkerin wurde dabei schwer an der Schulter verletzt. Die 25-Jährige wurde ins Krankenhaus Schwaz gebracht. Ihr Motorrad wurde leicht beschädigt.

Am Sonntagmorgen gegen 7 Uhr kam es in Maurach zu einem dramatischeren Unfall. Ein 54-Jähriger lenkte seinen Wagen in Richtung Achenseestraße. Kurz vor dem Auffahren auf die Bundesstraße kam dem Pkw-Lenker ein unbekannter Bus entgegen. Der Autolenker musste nach rechts ausweichen und stürzte dabei ab. Der Pkw überschlug sich mehrmals und kam schließlich auf einem Parkplatz auf den Rädern zum Stehen. Wie schwer sich der Österreicher verletzte, ist nicht bekannt. Das Fahrzeug wurde erheblich beschädigt. Zum Buslenker gibt es keine Erkenntnisse, berichtete die Polizei. Um Hinweise an die PI Jenbach (059133/7252) wird gebeten. (TT.com)


Schlagworte