Bei Heuernte abgestürzt: 63-Jähriger in Tux schwer verletzt

  • Artikel

Tux – Am Samstag kam es bei der Heuernte eines landwirtschaftlichen Betriebes in Tux zu einem folgenschweren Unfall. Gegen 12 Uhr war ein 63-jähriger Österreicher – der seinen Verwandten beim Heueinbringen half – damit beschäftigt, Heu mit einem Heubläser einen Hang hinauf zu blasen.

Dabei ging der Mann mit dem Gerät hinter einem Zaun in Richtung Tal auswärts. Aus bisher noch unbekannter Ursache stürzte der Mann in einem sehr schmalen Bereich über eine Mauer etwa vier Meter auf den darunterliegenden Boden. Dort blieb er mit schweren Verletzungen liegen.

Angehörige eilten sofort zur Unfallstelle, leisteten Erste Hilfe und setzten die Rettungskette in Gang. Der Verunfallte wurde mittels Tau geborgen und mit dem Notarzthubschrauber in die Klinik nach Innsbruck geflogen. (TT.com)

"Ice Road": 50x2 Karten für den Premieretag gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Schlagworte