Auf Gletschereis abgerutscht: Verletzter 57-Jähriger per Heli geborgen

  • Artikel

St. Leonhard i.P. – Gegen 16.30 Uhr stieg am Samstag ein 57-jähriger Deutscher alleine vom Mittelbergferner in Richtung Braunschweiger Hütte auf. Im Bereich des Übergangs vom Gletschereis auf den befestigten Steig wollte der Mann von einem Stein auf den befestigten Steig springen. Dabei stieg er auf einen nassen Stein, rutschte aus und daraufhin einige Meter am Gletschereis hinab.

Der 57-Jährige zog sich Verletzungen unbestimmten Grades zu und wurde nach der Erstversorgung mit dem Notarzthelikopter Martin 8 ins Krankenhaus Zams geflogen. (TT.com)


Schlagworte