Lkw-Kran riss in Osttirol Stromleitung über Straße ab: Lenker flüchtete

  • Artikel

Nußdorf-Debant – Ein unbekannter Lkw-Lenker dürfte laut Polizei am Sonntagnachmittag eine Niederspannungsleitung auf der Faschingalmstraße im Gemeindegebiet von Nußdorf-Debant schwer beschädigt haben.

Das Schwerfahrzeug war gegen 13.20 Uhr mit ausgefahrenem Kranaufbau auf der Almstraße unterwegs und riss die in sechs Metern Höhe angebrachte Leitung in einer Länge von knapp 50 Metern ab. Die Stromversorgung für mehrere im Nahbereich gelegene Wohnhäuser wurde dadurch unterbrochen. Es entstand ein Schaden im fünfstelligen Eurobereich.

Der Lkw-Lenker setzte die Fahrt unerkannt fort und meldete den Vorfall nicht. Zweckdienliche Hinweise sind an die PI Lienz (059133/7230) erbeten. Mitarbeiter der Tinetz haben die Reparaturarbeiten bereits aufgenommen. (TT.com)

"Ice Road": 50x2 Karten für den Premieretag gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Schlagworte