Test-Angebot: Osttiroler Interesse an E-Mobilität

  • Artikel
  • Diskussion
Manfred Mair (RMO, 3. v. l.) will Mobilitätsinitiativen in Osttirol vernetzen. Für den Individualverkehr seien Elektroautos eine Alternative.
© Blassnig

Von Christoph Blassnig

Lienz – Für 24 Stunden ein Elektroauto ausleihen, um sowohl die Fahreigenschaften als auch die Lademöglichkeiten im privaten Umfeld ausgiebig auf die eigenen Bedürfnisse hin testen zu können – diese kostenlose Aktion bieten seit Ende Juli etwa ein Dutzend Osttiroler Autohändler. Noch bis Monatsende läuft dieses Angebot, das gemeinsam mit dem Regionsmanagement RMO als Start für den Aufbau eines „Mobilitätsnetzwerkes“ im Bezirk dienen soll.

Das bisherige Interesse war von Händler zu Händler unterschiedlich. Während Johannes Robitsch vom Autohaus Pontiller und Anton Thum vom gleichnamigen Traditionsbetrieb im Aktionszeitraum jeweils ein gutes Dutzend an neuen Testern zählten, gab es beim Händler Lusser in Panzendorf sowie bei den Autohäusern Niedertscheider oder Plössnig bisher nur einzelne Anfragen.

„Das Elektroauto ist aber längst im Alltag angekommen und selbstverständlich in jedem Verkaufsgespräch ein Thema, zusammen mit Hybrid, Diesel oder Benzin“, berichtet Martin Niedertscheider. Anton Thum sieht in naher Zukunft ein Verhältnis von jeweils einem Drittel Verbrenner-, Hybrid- oder reinen Elektroantrieben im Bezirk als realistisch an. Für Johannes Robitsch hat die gemeinsame Aktion vor allem die Hemmschwelle für Interessenten gesenkt.

Manfred Mair vom RMO setzt auf die künftige Zusammenarbeit aller im Bezirk. Die gemeinsame Aktion mit dem Autohandel sei ein erster Baustein gewesen. „Gemeinden, Tourismus, Wirtschaftskammer und jeder einzelne Einwohner, wir müssen mobil sein können.“ Das RMO will die unterschiedlichen Zugänge an einen Tisch holen und die Initiativen verbinden. „Als ein Netzwerk mit möglichst umweltschonender Mobilität für jeden in unserer Region.“

"Ice Road": 50x2 Karten für den Premieretag gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte