Plus

TT-Analyse zur Corona-Politik: Schulstart ins Ungewisse wiederholt sich

  • Artikel
  • Diskussion
Anita Heubacher

Von Anita Heubacher

„Für jeden, der geimpft ist, ist die Pandemie vorbei.“ Dieser Satz von Bundeskanzler Sebastian Kurz gilt weder in der Schule noch anderswo. Zum vierten Mal und mit erheblichen Lerndefiziten starten Österreichs Schüler, Eltern und Lehrer ins Ungewisse, was die Ausrichtung der Corona-Politik der Bundesregierung angeht. Kein Mensch kann sagen, was passiert, wenn die Zahl der positiv Getesteten steigt, welche Parameter ausschlaggebend sein werden, weil die Regierung keine Grenzwerte vorgibt und auch keine Ziele. Wie hoch die Impfquote sein muss, damit man sich offiziell wieder sicher fühlen darf, bleibt unbeantwortet.


Kommentieren


Schlagworte