Plus

Zillertalbahn steuert auf Marke „Dampfzug Tirol“ zu

Trotz Pandemie und weniger Fahrgästen gibt es bei der Zillertalbahn keinen Stillstand. Die Bilanz ist positiv, der Wasserstoff im Anmarsch.

  • Artikel
  • Diskussion
Die Führungsspitze der Zillertalbahn zeigt sich zufrieden: Dominik Mainusch, Wolfgang Stöhr, Helmut Schreiner und Franz Hörl (v. l.).
© Zwicknagl

Von Walter Zwicknagl

Jenbach – „Die neue Zillertalbahn nimmt immer konkretere Formen an. Der Grund ist das deutliche Signal der vier Zillertaler Tourismusverbände zur Erhöhung der Tourismusabgabe“, war der Tenor bei der Hauptversammlung der Zillertaler Verkehrsbetriebe AG. Damit könne am umfassenden Paket aus neuer Zillertalbahn, Gästekarte als Fahrkarte und dem ganzheitlichen Konzept aus Bus, Bahn und Straße weitergearbeitet werden, betonte Aufsichtsratsvorsitzender Franz Hörl.


Kommentieren


Schlagworte