Plus

Deal fixiert: Tiroler Eglo Leuchten kauft Licht-Pionier Bartenbach

Eglo übernimmt die Mehrheit an Bartenbach und will mit dem heimischen Lichtplanungsunternehmen international wachsen.

  • Artikel
  • Diskussion
Eglo-Vorstandschef René Tiefenbacher (l.) plant mit Christian Bartenbach die Internationalisierung des Tiroler Lichtplanungsunternehmens.
© Eglo

Von Nina Werlberger

Pill, Aldrans – Der Tiroler Wohnraumleuchten-Hersteller Eglo hat die Mehrheit der Anteile am heimischen Lichtplanungsunternehmen Bartenbach übernommen. Am Dienstag wurden die Verträge unterzeichnet. Bartenbach bleibe auch in Zukunft mit allen 100 Mitarbeitern eigenständig am Standort in Aldrans, sagte Eglo-Vorstandschef René Tiefenbacher exklusiv gegenüber der TT. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Der Kauf sei aus strategischen Gründen erfolgt.

Die Bartenbach-Gruppe, die aus vier Einzelunternehmen besteht, erwirtschaftete zuletzt einen Umsatz von rund zehn Millionen Euro. Mit Eglo bekommen die Tiroler Lichtplanungspioniere nun einen Partner, der mit ihnen stark wachsen will.


Kommentieren


Schlagworte