Plus

TT-Leitartikel zu Afghanistan: Der verlorene Krieg gegen den Terror

Auch wenn das Projekt Demokratie in Afghanistan kolossal gescheitert ist, so sei trotz der Machtergreifung der radikalislamischen Taliban die Terrorgefahr vom Hindukusch gebannt. Wurde uns versichert. Die Realität ist eine andere.

  • Artikel
  • Diskussion (1)
Christian Jentsch

Leitartikel

Von Christian Jentsch

Im Blut und Staub Afghanistans trägt sich auch der Westen zu Grabe. Die martialischen Kampfansagen nach den Anschlägen von 9/11 – der ausgerufene „Krieg gegen Terror“ –, die moralisch hochstilisierte Mission der USA und ihrer Verbündeten am Hindukusch klingen heute wie ein fernes Echo, wie zynische Worthülsen verloren in der Hoffnungslosigkeit der Menschen am Kabuler Flughafen. Nach 20 Jahren Krieg in Afghanistan ist nichts geblieben.


Kommentieren


Schlagworte