Kommentar

Das Zwei-Runden-Rennen von Spa: Gab es keine bessere Lösung?

Besonders die Siegerehrung für Max Verstappen und Co. nach zwei gefahrenen Runden hinter dem Safety Car kam bei vielen Formel-1-Fans nicht gut an.
© JOHN THYS

Was tun, wenn der Wettergott so gar keine Lust hat? Es gab am Sonntag etliche Fans, die in den Motorsportforen hochtourig gegen die Rennleitung polterten. Aber beim Spa-Auftritt gab es keine Lösung, die ideal gewesen wäre bzw. hat die Rennleitung (fast) alles richtig gemacht.

Verwandte Themen