Kontrollbank-Vorstand: „Jeder zweite Job hängt von Exporten ab“

  • Artikel
  • Diskussion
Kontrollbank-Vorstand Helmut Bernkopf.
© Sailer

Alpbach – Ganz besonders für kleine Länder wie Österreich sei ein möglichst freizügiger Außenhandel für den Wohlstand enorm wichtig, betonte Kontrollbank-Vorstand Helmut Bernkopf in Alpbach gegenüber der TT. Bei einer Exportquote von 56% hänge jeder zweite Job direkt oder indirekt am Außenhandel. Jedes Prozent Exportwachstum bringe Tausende Jobs, durch freie Handelsgrenzen steige die Auswahl an Produkten und würden Preise sinken.

Nach dem letztjährigen Corona-Schock habe sich Österreichs Exportwirtschaft zurückgekämpft, wenn es auch noch immer Reise- und andere Beschränkungen gebe, so Bernkopf. Die Kontrollbank (sie gehört den großen österreichischen Banken und finanziert bzw. garantiert mit staatlicher Rückendeckung dort, wo Privatversicherungen nicht möglich wären) hat mit dem Finanzministerium verschiedene Erleichterungen geschaffen, um in dieser schwierigen Phase zu helfen. So können u. a. auch kleinere Exportgeschäfte von einer 100-prozentigen politischen Deckung profitieren.

Unterstützt werden können auch schon Projekte mit nur 25 statt 50 Prozent rotweißrotem Anteil. Für Hoffnungsmärkte etwa in Asien und Afrika wurde die Deckungspolitik geöffnet. Besonders Anreize gibt es, wenn es Verbesserungen der Umweltsituation sowie der Digitalisierung gibt, sagt Bernkopf. Die Laufzeiten für Wechselbürgschaften des Bundes wurden auf bis zu 18 Jahre verlängert.

Im speziellen Corona-Jahr 2020 gab es bei Exporthaftungen Neuzusagen im Wert von 7,5 Mrd. Euro (plus 21 Prozent) und bei Exportfinanzierungen neu erteilte Zusagen von 7,6 Mrd. Euro (plus 30 Prozent). Heuer wurden im 1. Halbjahr 2 Mrd. Euro an Haftungs-Neuzusagen fixiert.

Laut Bernkopf gibt es für Finanzierungen und Haftungen klare Bedingungen, was Folgen für Umwelt und Soziales betrifft. Es gehe in Zukunft mit Blick auf den Klimawandel um Vereinbarungen über ressourcenschonendere Produktionen und Transporte. Ausgeschlossen sind seit Langem Projekte im Waffenhandel oder der Atomkraft. (va)


Kommentieren


Schlagworte